Startseite: Bräuche im Salzburger LandFolge 2: Vom Frühling bis zum Herbst (in Arbeit)Folge 3: In Familie und Gesellschaft (in Arbeit)Begleitheft (in Arbeit)ZitierempfehlungVolltextsucheHilfe

Teil II. Zum Weiterlesen

Inhaltsverzeichnis

6. Historische Texte
6.1. Karl Adrian: Das Anglöckeln
6.2. Karl Adrian: Das Brotperchtenspringen
6.3. Karl Adrian: Das Frautragen im Gebirge
6.4. Karl Adrian: Das Halleiner Winter- und Sommerspiel
6.5. Karl Adrian: Der „heilige Abend“ im Pinzgauer Bauernhaus
6.6. Das Krimmler Nikolausspiel in Texten von Arthur Haberlandt
6.7. Das Krimmler Volksschauspiel in Texten von Hans Schuhladen, Arthur Haberlandt und Richard Wolfram. Zusammenstellung und Kommentar von Ulrike Kammerhofer-Aggermann
6.8. Karl Adrian: Das Oberndorfer Hirtenspiel
6.9. Karl Adrian: Perchtenlauf und Perchtentanz
6.10. Karl Adrian: Das Pfeffern oder Anbismen
6.11. Karl Adrian: Die Sternsinger
6.12. Sternsinger einst und heute in Texten von August Hartmann
6.13. Der Teufel ist im Spiel in Texten von August Hartmann
6.14. Karl Adrian: Das Weihnachtsblasen am heiligen Abend
6.15. Weihnachtsbräuche in Texten von Franz Zillner
7. Interviews
7.1. Gespräch mit Ottilie Aigner (1929–2017)
7.2. Gespräch mit Michael Cecon
7.3. Gespräch mit Harald Dengg
7.4. Gespräch mit Erwin Eder
7.5. Sepp Eisl: Brauch ist keine Konserve
7.6. Marko Feingold: Weihnachten und Chanukka
7.7. Roland Floimair: Der Kern bleibt erhalten
7.8. Anton Grabmayr: Anglöckler in Oberndorf
7.9. Hella Hoffmann im Gespräch mit ihrem Sohn
7.10. Heinrich Kiener: Stiegl-Bräu und Weihnachtsbock
7.11. Roswitha Meikl: „Adventlieder schenken“
7.12. Franz Nikolasch: Adventmarkt in St. Leonhard
7.13. Michael Nußdorfer: Wilde Jagd
7.14. Arnold Pichler: Lungauer Bräuche
7.15. Franz Schausberger: Adventkranz und Würstlsuppe
7.16. Gespräch mit Karl Steinocher (1920–2013): Weihnachten in der Salzburger Arbeiterschaft
7.17. Gespräch mit Hans Strobl
This document was generated 2020-12-17 09:41:13 | © 2019 Forum Salzburger Volkskultur | Impressum